Zurück
Zurück
Rückmeldung von Prof. Dr. Bree, Uni Hildesheim zum Vortrag am 7.1.2016 :

"Herr Martens hat in unserem Modul BE06 des BA Studiengangs „Bildung und Erziehung im Kindesalter“ an der HAWK Hildesheim im Seminar „MINT im Elementarpädagogischen Alltag" zum Themenschwerpunkt "mathematische Frühförderung" für unsere Studierenden einen ganz hervorragenden Vortrag mit integrierten Übungsteilen gehalten. Der handlungs- bzw. erfahrungsorientierte Ansatz für die Krippen und Kindergartenkinder zu einem soliden Aufbau mathematischer Kompetenzen für Krippen- und Kindergartenkinder wurde durch die fachliche und didaktische Umsetzung mit den von Herrn Martens genutzten Fördermaterialien und didaktischen Methoden wunderbar verständlich. In den Reflexionen mit den Studierenden wurde jeweils deutlich wie die oft negativen Lernbiografien zur mathematischen Bildung die eigene Freude und das Interesse an Mathematik zerstört hat. Die Aha-Erlebnisse etwa zum Verstehen des Zusammenhanges von Raumerfahrung und Zahlenverständnis, zu handlungs- und erfahrungsorientierten mathematischen Didaktiken purzelten im Verlauf der begleiteten Übungen am laufenden Band. Wir möchten uns bei Herrn Martens bedanken und werden ihn sicher wieder einladen, um das Thema "mathematische Frühförderung“ praxisorientiert mit Studierenden zu erarbeiten."